Pressemitteilung von CARantena Arena:

Das erste Drive-In Festival 2020 für Worms „CARantena ARENA“ oder wie man aus Zitronen Limonade macht und wie ein neues WIR-Gefühl die Stadt Worms erobert. Christian Ruppel und Medienpark Vision präsentieren ein brandneues Wormser Event. Ab Freitag, dem 8. Mai 2020 findet erstmal das Drive-In Festival 2020 „CARantena ARENA“
auf dem Festplatz mit Live Events und Autokino statt.

Ab Samstag, dem 09. Mai eröffnet die ABBA-Revival-Show das Musik-Live-Event. Die Comedy-Live Shows eröffnet am 11. Mai 2020 kein geringerer als Bülent Ceylan. Eine sonst so bunte und künstlerische Branche steht still und den Playern ist mittlerweile das Lachen vergangen. Hilfe von außen ist kaum zu erwarten. Nicht nur Techniker und Produktioner rund um die feierlichen Events sorgen sich um ihre Zukunft. Musiker, Comedians, Schauspieler, eben alle Künstler, sind hart betroffen. Auch Caterer, Locationbetreiber und Agenturen brauchen eine neue Zukunft, da Ihnen existenzielle Einnahmequellen wegbrechen. Bis erst mal 31. August 2020 sind Open-Airs, Konzerte und Festivals untersagt. Mitarbeiter müssen in die Kurzzeit geschickt werden und die Zukunft einer ganzen Branche hängt am seidenen Faden. Christian Ruppel: „Mir blutet das Herz, wenn ich meine Crew nach Hause schicken muss. Nun hatte ich genau zwei Möglichkeiten, in eine Schockstarre zu fallen und dort zu verharren oder aus Zitronen Limonade zu machen.“ Ruppel und sein Team haben sich für die zweite Variante entschieden und stecken den Kopf nicht in den Sand. Denn im besten Fall, wenn nichts mehr geht, steht man wieder auf, richtet die Krone und wird noch kreativer. Aus diesem Grund entwickelte er bereits seit Beginn der weltweiten Corona-Krise ein ganz neues Konzept für seine Stadt und stellte nun das Drive-In Festival „CARantena ARENA“ vor.

Anzeige

Allen fehlt die Unterhaltungsbranche, das ist ein Fakt. Während der kalten Monate ist man durchs Internet gesurft, hat Filme und Serien auf allen möglichen Kanälen gestreamt, ist dem Rat der Regierung gefolgt und blieb zuhause. Da sich an der aktuellen Situation „StayHome“ in den kommenden Monaten erst mal nichts verändern wird, müssen eben neue Möglichkeiten her. Zudem steht der Sommer vor der Tür und einen lauen Abend draußen zu verbringen ist natürlich sehr verlockend. Dank Christian Ruppel, soll dies bald machbar sein. Er hat technisch alle Möglichkeiten und ist bekannt dafür, dass er „Big Cinema“ richtig gut kann. Der Unternehmer sagt:“ Ein Event wie dieses hat es bisher nicht gegeben!“Aus seiner Vision wurde innerhalb kurzer Zeit ein fertiges Konzept. Ab Anfang Mai baut Ruppel und sein Team eine riesige Bühne für seine bisher einzigartige DRIVE IN – LIVE SHOW, mit allem Schnick und Schnack, auf die Kisselwiese. Ab Anfang Mai finden dort neben einem Autokino, Live-Shows statt, die seit Beginn der Krise völlig neuartig sind.

In Zusammenarbeit mit der Kinowelt Worms, die sich für das Kinoprogramm verantwortlich zeigt, startet das Autokino bereits übernächstes Wochenende, am Freitag, dem 8. Mai, mit einer aktuellen Auswahl an Filmen. Am Samstag, dem 9. Mai 2020 folgt die Hamburger ABBA-Revival-Show. Direkt am Montag, dem 11. Mai 2020 eröffnet kein geringerer als der Mannheimer Comedian Bülent Ceylan die erste Comedy-Live-Show!

Mit maximal 250 Fahrzeugen auf dem Festplatz sind keine großen Gewinne zu erwarten. Alle teilhabenden Künstler kommen in erster Linie, um dabei zu sein und endlich wieder Bühnenluft zu schnuppern. Beim Drive-In Festival 2020 „CARantena ARENA“ geht es in erster Linie um die Kunst und das WIR-Gefühl. Etwas zu geben und die Menschen während dieser Krise wieder ein wenig glücklicher zu machen.

Die Stadt Worms, allen voran Oberbürgermeister Adolf Kessel, das Amt 3 (Öffentliche Sicherheit und Ordnung) und die städtische Kultur und Veranstaltungs GmbH stehen 100% hinter dem Projekt und supporten das Kreativteam Christian Ruppel, den Wormser Kultur Attaché David Maier und Peter Englert, Schauspieler und Musiker, die sich gemeinsam für das Künstlerprogramm verantwortlich zeigen. Produktionstechnik ist Christian Ruppels Kerngeschäft und auch da hat er sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Denn richtig cool ist die Tatsache, dass der Sound für die Liveshows und Kinofilme per UKW FM übertragen wird und die Gäste den Ton somit in ihren Autoradios empfangen. Das schont auch die Anwohner rund um den Festplatz. Die Leinwand ist im Cinemascope Format mit 87qm so gewaltig, dass diese selbst bei Tageslicht oder direkter Sonneneinstrahlung das beste Bild bietet. Bei einer Bühnengröße von 13 x 11m können selbst die Liveacts entsprechende Distanz bewahren.

Die Tickets für die „CARantena ARENA“ werden nur Online im Vorverkauf vertrieben. Das Scannen der Eintrittskarten erfolgt durch die geschlossene Fensterscheibe. Ordner werden die Teilnehmer auf ihre Parkposition einweisen. Ruppel und sein Team garantieren durch den gegebenen Platz auf der Kisselwiese selbst bei geöffnetem Fenster etwa 1,90m Platz zum Nachbarn. Ein völlig neuartiges Konzept für die Nibelungenstadt und ihre Wormser Bürger, das Christan Ruppel hier präsentierte und nun in die Realität umsetzt. Der Unternehmer und sein Kreativteam freuen sich auf unvergessliche Momente, in einer noch nie da gewesenen Atmosphäre.
Weitere Informationen und Tickets sind ab Mittwoch, dem 29. April 2020 erhältlich unter
www.carantena-arena.de

Text: Eve Radmacher

Anzeige