Anzeige

Alzey / Westhofen (ots) – Freitag, 29.10.2021, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Uhr:

Anzeige

Am Freitagvor- und Nachmittag führte die Polizeiinspektion Alzey Geschwindigkeitsmessungen mit anschließenden Verkehrskontrollen in den Gemarkungen Alzey (L406) und Westhofen (L386) durch. Von den knapp 200 gemessenen Fahrzeugen fuhr mit 29 fast jedes siebte mit höherer Geschwindigkeit als erlaubt. Der Höchstwert wurde in Alzey erreicht. Hier fuhr ein 40-jähriger Alzeyer mit 88km/h bei erlaubten 50 km/h. Ferner konnte ein Verkehrsteilnehmer festgestellt werden, welcher während der Fahrt unerlaubt ein Mobiltelefon nutzte. Auch auf ihn wird ein Bußgeldverfahren zukommen.

Neben den Geschwindigkeitsverstößen wurde im Rahmen der Verkehrskontrollen ein besonderes Augenmerk auf die Beleuchtung gerichtet. Aufgrund des Beginns der sogenannten dunklen Jahreszeit wird explizit auf die Thematik der lichttechnischen Einrichtungen eingegangen. Es können zwei Fahrzeuge ohne ausreichende Beleuchtung für die schlechten Sichtverhältnisse durch Nebel festgestellt werden.

Anzeige