Anzeige
Alzey (as) –  Wie das Gesundheitsamt Alzey-Worms am Montag mitteilt, sieht die mit Wirkung vom 5. September in Kraft getretene neue Absonderungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz im Regelfall keine Absonderungspflicht mehr für Kontaktpersonen zu einem positiven Fall in einer Kindertagesstätte vor. In Anlehnung an diese Regelung wird die Quarantäne für die Kinder, die innerhalb der letzten 14 Tage durch das Gesundheitsamt Alzey-Worms als enge Kontaktpersonen eingestuft wurden, nach negativer PCR-Testung und Vorlage des Testergebnisses beim Gesundheitsamt aufgehoben werden

-Anzeigen-

weitere Anzeigen

Wahlwerbung

Wahlwerbung

www.jung-alzey.de

Anzeige

weitere Anzeigen