Anzeige
A 61/Wonnegau (ots)Bei der Kontrolle eines PKW am 15.12.2021 gegen 23:30 Uhr auf der Tank- und Rastanlage Wonnegau-Ost an der A 61 in Höhe Worms stellten Beamte beim Fahrer des KFZ Drogeneinfluss fest. Gleich zu Beginn schon fielen den Beamten bei dem 19-jährigen Mann Anzeichen auf, die auf die Einnahme von Drogen hindeuteten. Ein angebotener Vortest, der positiv verlief, erhärtete den Verdacht. Zudem fanden die Polizisten bei ihm ein Tütchen mit einer kleineren Menge an Drogen. Da der 23-jährige Beifahrer während der Kontrolle auffällig im Fahrzeug herumnestelte und den Eindruck erweckte, er wolle was verstecken, sprachen die Beamten auch diesen an. Bei ihm fanden die Polizisten eine kleinere Menge Drogen in der Jacke. In beiden Fällen wurden die Drogen sichergestellt. Für den 19-Jährigen war die Weiterfahrt beendet. Er musste mit zur Blutprobe. Ihn erwartet mindestens ein Bußgeld und ein Fahrverbot für mindestens einen Monat sowie ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Mit einem solchen muss auch der 23-Jährige rechnen

-Anzeigen-

Anzeige