Anzeige

Alzey (as) – Die Zahl der positiven Corona-Fälle im Team von RWO Alzey hat sich auf 3 Spieler erhöht. Nach den beiden positiven Testergebnissen vom Donnerstag folgte am Freitag ein weiterer positiver Test bei dem wegen Corona-Fällen im häuslichen Umfeld bereits isolierten Spieler.

Anzeige

Aktuell befinden sich auf Anweisung der Gesundheitsämter 15 weitere Spieler in häuslicher Quarantäne. Alle diese Spieler, die derzeit keinerlei Symptome zeigen, haben sich am heutigen Freitag einem PCR-Test unterzogen, deren Ergebnisse am Samstag vorliegen sollen.
Mit Vorlage eines negativen Testergebnisses und eines Impfnachweises kann die Quarantäne beendet werden. Nicht geimpfte Spieler müssen jedoch, wie die drei infizierten Spieler selbst, bis zum 26. August 2021 in Quarantäne bleiben.
Nachdem der Saisonauftakt gegen den VfB Bodenheim (Sonntag, 15.08.) bereits abgesagt wurde, ist daher davon auszugehen, dass zumindest auch die Partie beim VfR Grünstadt am kommenden Freitag (20.08.) nicht stattfinden kann.
RWO Alzey ist sehr froh, dass alle drei infizierten Spieler bereits vollständigen Impfschutz hatten und aktuell nur geringe Symptome zeigen. Es besteht hier also Hoffnung auf einen milden Verlauf. Zugleich hoffen die Verantwortlichen, dass die erwarteten Testergebnisse keine weiteren Corona-Fälle mit sich bringen.

Anzeige