Hamm am Rhein (ots) – Am 13.09.2020, gegen 15:00 Uhr wird die Polizei über eine hilflose Person im Rhein bei Hamm am Rhein informiert. Bei Eintreffen vor Ort können drei Begleiter des 20-jährigen angetroffen werden. Diese hatten sich zum Abkühlen in den Rhein begeben. Hierbei wurde der 20-jährige abgetrieben und ist seither vermisst. Eine Absuche u.a. auch mittels Hubschrauber, DLRG und Polizeikräften verlief bisher ohne Erfolg. Die Begleiter werden derzeit betreut.

Die Polizei warnt ausdrücklich vorm Schwimmen im Rhein, an nicht freigegebenen Stellen. Die Strömung und Wassertemperatur wird oft unterschätzt wodurch es immer wieder zu lebensgefährlichen Situationen kommt

Anzeige
Anzeige