Werbung

Sie möchten Ihren Garten attraktiver gestalten und dabei etwas für unsere Umwelt tun? Die Stadt Alzey unterstützt Sie hierbei. Für den 18. März lädt die Stadtverwaltung mit ihren städtischen Verantwortlichen aus Umwelt- und Klimaschutz sowie dem Gärtnermeister, Friedhelm Strickler, zu einer Informationsveranstaltung am Haupteingang der Stadtverwaltung Alzey (Ernst-Ludwig-Straße 42) um 16 Uhr ein. Den Interessierten werden anhand von Beispielen Impulse für eine naturnahe Umgestaltung gegegen, die Absichten dahinter erläutert und Raum für Fragen gegeben. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Anzeige

Für den Wettbewerb können Sie sich bis zum 1. April 2022 mit einem Foto des jetzigen Zustands der Fläche und Ihren Plänen, wie es nach der Umgestaltung aussehen soll, melden. Bewerben Sie sich ohne großen Aufwand wie folgt:

1. Mail mit folgenden Infos an: klimaschutz@alzey.de oder postalisch an die Stadtverwaltung z.H. Marcel Klotz

  • Bilder Ihres Gartens vor Umbau
  • Betroffene Flächengröße
  • Angaben zur gewünschten Umgestaltung (Pflanzen-auswahl, sonstiges Material)

2. Garten umweltfreundlich umgestalten bis Ende September 2022 und Bilder anfertigen

3. Bilder des umgestalteten Gartens per Mail an: klimaschutz@alzey.de oder postalisch an die Stadtverwaltung z.H. Marcel Klotz

Auch kleine Gärten haben eine gute Chance zu gewinnen. Insgesamt lobt die Stadt für diesen Bürgerwettbewerb ein Preisgeld in Höhe von 1.000 € aus, das auf mehrere Gewinner verteilt werden kann. Die Stadtverwaltung Alzey freut sich über jede interessierte Person.

Anzeige