Luca Jäger vom Team "Alan Pally" aus Dautenheim

Alan-Pally TV 1893 Dautenheim e.V. erzielt großen Erfolg beim German Masters in Bochum

Am vergangenen Wochenende fand das German Masters in Bochum statt, bei dem das Team Alan-Pally TV 1893 Dautenheim e.V. nach nur einer gespielten Regionalliga-Saison mit vier Teilnehmern antrat, diese hatten sich über die Rangliste des RPDV qualifiziert.

Das Teilnehmerfeld bestand aus Kerstin Eckel, Luca Jäger, Mirco Schmelzer und Sebastian Walter, was für das Team an sich schon einen großen Erfolg darstellte.

Am Samstag standen die Mannschaftswettbewerbe und am Sonntag die Einzelturniere auf dem Programm. Kerstin Eckel vertrat das Team bei den Damen. Trotz einer starken Leistung musste sie sich in der zweiten Runde geschlagen geben.

Bei den Herren traten Mirco Schmelzer und Sebastian Walter für den TV Dautenheim vor die Scheibe. Beide schieden nach guten Leistungen in der zweiten Runde aus. Das Team Alan-Pally konzentrierte sich anschließend darauf, Luca Jäger zu unterstützen, sowohl von zu Hause aus als auch vor Ort.

Luca Jäger zeigte eine herausragende Gesamtleistung und erreichte mit einem Durchschnitt von 75 Punkten in sieben Spielen das Finale der German Masters. Dies war eine große Überraschung und Freude für alle Beteiligten.

Im Finale unterlag er jedoch nach einer starken Leistung Kai Gotthard. Trotz der Niederlage überwog die Freude über den Titel des Vize-Deutschen Meisters für Luca Jäger.

Dieser Erfolg ist ein bedeutender Meilenstein für den und das gesamte Team Alan-Pally, das in kurzer Zeit viele Erfolge erzielen konnte. Besonders hervorzuheben ist der Teamgeist und Zusammenhalt, der Alan-Pally auszeichnet. Norbert Schmittel, Abteilungsleiter des Darts-Teams Alan-Pally, bedankte sich herzlich bei allen Unterstützern, die von zu Hause aus an den Handys und TVs die Spieler angefeuert haben.Ein besonderer Dank gilt auch den Helfern, die den Empfang der Teilnehmer in der “Garasch” ermöglicht haben. Das Team Alan-Pally blickt auf ein erfolgreiches Wochenende zurück und freut sich auf die kommenden Herausforderungen.