Anzeige

Die Stadt Alzey wird in diesem Jahr zum dritten Mal seit der erstmaligen Aktion in 2020 an der internationalen Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN teilnehmen. Begeisternde rund 106.000 geradelte Kilometern schaffte Alzey in 2021. Die weltweit größte Radkampagne ist vom Klima-Bündnis e.V. ins Leben gerufen worden und wird in der Stadt Alzey von dem Klimaschutzmanager, Marcel Klotz, organisiert und vielfältig in der Verwaltung für ein gutes Gelingen unterstützt. Bei der Aktion werden alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, für drei Wochen vom 24. Juni bis 14. Juli 2022 in die Pedale zu treten, um möglichst viele Radkilometer zurückzulegen. Für Alzey können alle antreten, die in Alzey wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, in der Politik aktiv sind oder eine Schule besuchen. Überall auf der Welt können Sie für unsere Stadt Kilometer erradeln. Dabei ist es egal, ob Sie mit dem Fahrrad oder E-Bike unterwegs sind. Eine Anmeldung per App „Stadtradeln“ ist ab sofort möglich. Alternativ kann eine Anmeldung über die Webseite „Stadtradeln“ für Alzey erfolgen. Falls Sie sich nicht digital anmelden wollen oder können, dürfen gerne die gefahrenen Kilometer an klimaschutz@alzey.de gemeldet werden. 

Anzeige

Die Aktion dient dazu, die Menschen von den Vorteilen des Fahrrads als günstiges, flexibles und schnelles Verkehrsmittel nicht nur für Ausflüge, sondern auch im Alltag zu überzeugen. Zudem fördert Radfahren die Gesundheit und emittiert keine Treibhausgase. Weiterhin wird in diesem Wettbewerb mit ganz unterschiedlich zusammenstellbaren Mannschaften der Teamgeist gestärkt. Hiermit sind Sie herzlich eingeladen, sich in Teams zusammenzufinden und am Wettbewerb teilzunehmen. In Schulen, Unternehmen, Parteien, Vereinen usw. können zudem nicht nur Gesamtteams, sondern auch weitere Unterteams für einzelne Abteilungen oder Schulklassen gegründet werden, um innerhalb der Hauptteams gegeneinander anzutreten und sich anzuspornen, so viele Radkilometer wie möglich für Alzey zu sammeln. 

„Machen Sie mit, bilden oder suchen Sie sich ein Team und radeln Sie los, damit wir gemeinsam aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und Radverkehrsförderung setzen. Jede Person und jeder Kilometer zählt“, ruft Bürgermeister Christoph Burkhard alle Alzeyerinnen und Alzeyer auf, an der Aktion teilzunehmen.

Wir freuen uns als Stadt Ihnen, auch mit der evangelischen Kirche, im Rahmen des Stadtradelns die folgenden Angebote bieten zu können: 

  • 24.06. von 12 bis 14 Uhr: Offizielle Eröffnung des STADTRADELN mit Radtour nach Heimersheim und Besichtigung einer Windkraftanlage. Treffpunkt: Stadtverwaltung, Ernst-Ludwig-Straße 42, 55323 Alzey 
  • 25.06. von 11 bis 12 Uhr: Führung auf der Kläranlage Alzey. Treffpunkt: Justus-von-Liebig-Straße 1-3, 55232 Alzey
  • 26.06. von 14 bis 16 Uhr: Hitzelauf als eine andere Art Stadtführung: Wo in Alzey sind Hitzehotspots und kühlende Orte, was kann man und die Stadt gegen Hitze tun? Treffpunkt: Nikolaikirche, Obermarkt 19, 55232 Alzey 
  • 03.07. von 15.30 bis 17 Uhr: Freiflächensolaranlage Schafhausen mit Erklärungen zur privaten Photovoltaikanlage und der örtlichen Windkraft. Treffpunkt: Einfahrt Richtung Feld, An der Tränk, 55232 Alzey-Schafhausen 
  • 09.07. von 16 bis 18 Uhr: Geführte, gemütliche Radtour „Selzgeschichten – entlang der Selz mit und ohne Strom“. Treffpunkt: Nikolaikirche, Obermarkt 19, 55232 Alzey; ein eigenes Rad ist mitzubringen  

Eine Anmeldung ist über die Links der Webseite www.stadtradeln.de/alzey oder telefonisch über die Stadtverwaltung Alzey per 06731 495-0 möglich.

-Anzeigen-

weitere Anzeigen

Wahlwerbung

Wahlwerbung

weitere Anzeigen