Anzeige

Alzey (ots) Durch aufmerksame Zeugen in Framersheim wurde bereits am Freitag ein auffälliger Transporter gemeldet. Die Zeugen vermuteten, dass aus diesem Transporter heraus, Welpen verkauft werden. Im Rahmen einer Suche kann der Transporter letztlich angehalten und kontrolliert werden. Die Vermutung bestätigte sich. Im Gepäckraum des Transporters konnte, unter diversen Gepäckstücken, ein kleiner Käfig gefunden werden. In diesem Käfig befanden sich 3 Welpen. Anhand mitgeführter Papiere waren diese erst 7 Wochen alt. Der Verkauf ist jedoch erst ab der 15. Woche erlaubt. Des Weiteren fehlten erforderliche Impfungen.

Anzeige

Die Welpen wurden durch die Kollegen “sichergestellt” und zum Tierheim nach Worms verbracht, wo man sich dankenswerterweise den Tieren annimmt und diese zunächst in einem Quarantänebereich aufnimmt.

Auf den Verkäufer kommt nun eine Strafanzeige zu.

Anzeige