Anzeige

Alzey (as) – Nachdem die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Alzey-Worms seit drei Tagen über 35 liegt, gelten ab Freitag, 20. August, strengere Corona-Regeln. Die neuen Einschränkungen betreffen vor allem Veranstaltungen. So dürfen in geschlossenen Innenräumen nur noch maximal 350 Besucherinnen und Besucher teilnehmen, draußen sind es maximal 500.

Anzeige

Außerdem gilt für alle Schülerinnen und Schüler nun wieder die Maskenpflicht ab Betreten des Schulgeländes und während der gesamten Teilnahme am Unterricht. Selbstverständlich werden Tragepausen eingeräumt.

Da derzeit Sommerferien sind, betrifft dies allerdings nur Kinder und Jugendliche, die an der Sommerschule teilnehmen. Die Grundlage für die neuen Regeln ist die 24. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes, die noch bis 22. August 2021 gilt.

Anzeige