Anzeige
RHEINHESSEN/MAINZ/ALZEY (as) – Die Vorbereitungen für die “Meenzer und Rhoihessische Fastnacht-Streamung” laufen derzeit auf Hochtouren. Präsentiert wird der Online-Stream von Rheinhessen-News, der Alzeyer Zeitung und MSM-Veranstaltungstechnik in Kooperation mit der LSG -DIE CHAOTE- e.V. am Samstag den 06.Februar 2021 ab 19.33 Uhr auf www.alzeyer-zeitung.de
Das Studio in Alzey-Schafhausen ist bereits vierfarbbunt geschmückt und am Donnerstag liefen dann die Aufzeichnungen der einzelnen Programmbeiträge, jeweils in einem festen Zeitfenster. “Ganz bewusst haben wir uns dagegen entschieden, alles live zu streamen. Wir wollen uns an alle Corona-Regeln halten und unbedingt vermeiden, dass es zu einer Ansteckung in unserem Team oder bei den Akteuren kommt”, so Sitzungspräsident Jeremy D. Frei ( LSG -DIE CHAOTE- e.V. ). Ein eigenes Hygienekonzept gibt es von der Produktionsfirma, welches mit dem Gesundheitsamt abgesprochen ist für alle Studioaufnahmen – hier gibt es nämlich einige Besonderheiten. Hygiene ja – Virus nein! Aber deshalb ganz auf ein bisschen „digitale“ Fastnacht verzichten, dass muss nicht sein.
So ist dann auch vor einigen Wochen die Idee entstanden, eine Fastnachtssitzung online in die rheinhessischen Wohnzimmer zu streamen. Selbstverständlich sind auch Zuschauer über die rheinhessischen Grenzen hinaus herzlich willkommen und auch wenn es im Studio keine „richtigen“ Zuschauer geben wird, dürfen Bilder von den Zuschauern in ihren geschmückten Wohnzimmern direkt per Mail (an streamung@rheinhessen-news.de) ins Studio geschickt werden. Immer wieder werden während der “Närrischen-Sitzung” einige Zuschauerbilder und auch närrische Grüße eingeblendet.
Zahlreiche Akteure hatten sich in den vergangenen Wochen gemeldet. Von Büttenreden bis hin zu kleineren Tanzeinlagen ist alles dabei. Auch wenn wegen Corona natürlich derzeit keine Balletts, oder größere Gruppen auftreten können, haben die Veranstalter ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Ein paar haben sich bereits gestern eingefunden und Ihren Beitrag aufgezeichnet Dennoch soll der Zuschauer am Samstag das Gefühl haben, alles in Echtzeit zu sehen. Man darf also gespannt sein. Das Besondere ist: Der Eintritt ist frei und man muß sich nirgends anmelden!
Doch, das ganze kostet ja Geld und auch die Kinder- und Jugendarbeit des mitausrichtenden Vereins der LSG -DIE CHAOTE- e.V. freut sich über einige Spenden, denn seit einem Jahr sind auch sie ohne Auftritte und Einnahmen. Wer also etwas in den “Digitalen Klingelbeutel” werfen möchte, darf dies gerne unter dem Link  www.betterplace.me/onlinestreamung  tun.
Also: Noch schnell die Kostüme aus dem Schrank holen, das Wohnzimmer fastnachtlich schmücken, Knabberzeug und Wein parat und am Samstag, 06. Februar 2021 um 19.33 Uhr live dabei sein! HELAU und DOLAU!

 

Anzeige

 

Anzeige