Mahnwache / Friedensgebet 04.03.2022 18.00Uhr NIkolaikirche Alzey
Anzeige

Alzey (as)“Der Krieg in der Ukraine bewegt uns alle, Länder- wie Religionsübergreifend” erklärt Initiator Kemal Gülcehre von der Alevitischen Gemeinde Alzey und Vorsitzender der AGARP Rheinland-Pfalz (Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration), der gemeinsam mit Anja Läwen die Mahnwache angemeldet hat.

Anzeige

Gemeinsam mit der evangelischen Gemeinde in Alzey, der katholischen Kirche, der deutsch-russichen Community und Gewerkschaften wird heute, Freitag 04.03.2022 zum Auftakt an der Nikolakirche in Alzey um 18.00 Uhr eine Mahnwache mit Friedensgebet abgehalten.
“Die evang. Kirche hatte zeitgleich eine Mahnwache geplant, so dass wir uns hier zusammen geschlossen haben, wir wollen, bis zu Beendigung des Krieges, in Zukunft immer Freitags um 18.00 Uhr eine Mahnwache auf dem Rossmarkt abhalten, auch um den Straßenverkehr nicht zu sehr zu beeinträchtgen” erklärt Gülcehre.
Neben kurzen Redebeiträgen wird zudem eine Schweigeminute abgehalten werden.

Alle Bürger(innen) sind herzlich eingeladen.

-Anzeigen-

weitere Anzeigen

Wahlwerbung

Wahlwerbung

weitere Anzeigen