Anzeige

Alzey (as) – Neuerung beim Handy-Parken: Die Parking-App travipay wird zu PayByPhone und jeder Nutzer profitiert von der Umstellung.

Die in Alzey seit 2010 viel genutzte Parking-App travipay (sunhill technologies) tritt ab sofort mit einem neuen Markendesign unter dem Namen PayByPhone auf. An den Parkscheinautomaten ist PaybyPhone mit dem neuen Look in Grau/Grün weithin gut erkennbar. Zudem wird der Service insgesamt günstiger.

Anzeige

Die von der Parking-App travipay gewohnten Funktionen bleiben unter dem neuen Namen PayByPhone erhalten. Parkplatzsuchende, welche die kostenlose App auf ihrem Mobiltelefon installiert haben, genießen gegen eine geringe Gebühr von zehn Prozent auf den Parktarif eine Reihe von Vorteilen: PayByPhone zeigt Parkräume an, das Parkticket wird über die App bezahlt. Läuft die gebuchte Parkzeit ab, wird man rechtzeitig daran erinnert und kann von unterwegs aus verlängern. Die App ist ohne Registrierung nutzbar, wobei diese zusätzliche Vorteile bringt: wie beispielsweise die Auswahl verschiedener Bezahlmethoden (PayPal, Kreditkarte, SEPA-Lastschrift, Mobilfunkrechnung oder Prepaid-Guthaben).

Einmal installiert, ist die App deutschlandweit für rund 560.000 Parkplätze nutzbar, an derzeit über 350 Standorten: in Städten, Parkhäusern und an Flughäfen.

So einfach geht’s: kostenlos im App Store oder Google Play Store herunterladen und einmalig anmelden. Der Service ist sofort startklar und sicher. Denn bei der elektronischen Kennzeichenabfrage sieht die Verkehrsüberwachung den gelösten Parkschein, wie er in der App hinterlegt ist.

Gutes teilt man gern! Daher läuft derzeit die Aktion „Freunde werben“. Dabei wird jede erfolgreiche Empfehlung doppelt belohnt: Sowohl der Empfehlende als auch der neue Nutzer erhalten fünf Euro Parkguthaben. Die Aktion ist in der App mit nur zwei Klicks leicht auffindbar („Menü“/“Freunde einladen“), außerdem auf der PayByPhone Webseite (www.paybyphone-parken.de/freunde-einladen).

Anzeige