Nach über 8 Wochen endlich wieder Fitnesstraining

Alzey (as) – UnixX Sports im Alzeyer Industriegebiet möchte seinen Neumitgliedern die Wartezeit bis zur endgültigen Eröffnung verkürzen und bietet ab sofort turnusmäßig kostenlose Kurse im Außenbereich an, so stand es in der Rundmail von vor 2 Tagen an alle, die bereits im Vorfeld einen Vertrag abgeschlossen haben.

Und heute war es soweit, während Fitnessstudios erst ab 27. Mai 2020 in Rheinland-Pfalz wieder öffnen dürfen, nutzt UnixXSports den Vorteil des großen Außenbereichs ihres Geländes, um hier den bereits erlaubten Außensport anzubieten. “Wir haben hier noch mal bei den zuständigen Behörden nachgefragt” erklärt einer der UnixX-Geschäfsführer Axel Arnsberg gegenüber der Alzeyer-Zeitung.

Anzeige

Aufgeregt in die Premiere

Die heutige Kursleiterin fürs “Jumping”, Sandra Manke erklärte, dass sie im Vorfeld doch etwas aufgeregt war “Das kenne ich so von mir gar nicht, ich gebe Kurse vor über 60 Leuten, habe auch ständig weiter trainiert, aber eine Premiere am eigenen Studio ist halt doch schon etwas besonderes”, so Manke.

Und so sahen es die über 20 Teilnehmer, die es sich am frühen Sonntag Morgen haben nicht nehmen lassen, endlich wieder etwas für ihre Gesundheit zu tun “Ich finde das eine ganz tolle Sache, dass man jetzt schon Kurse machen kann, obwohl noch gar keine Gelder abgebucht werden”, so eine Kursteilnehmerin, die namentlich nicht genannt werden möchte.

UnixX Sports startet mit kostenlosen Outdoor-Kursen bis zur Eröffnung

Zukunftsicherer Start

“Durch Corona verschiebt sich natürlich alles um etliche Wochen, auch unsere Eröffnung” erklärt Axel Arnsberg, “wichtige Elektroteile hängen in China fest. Aber wir wollen schon jetzt unseren Mitgliedern etwas bieten, so wird es diese Woche neben Les Mills, UnixX Cross und Zumba noch weitere Kurse geben, über die sich unsere Mitglieder per App direkt anmelden können”, erklärt der Fitnesserxperte.

UnixX Sports hat die Krise aber auch direkt genutzt um zukunftweisend aktiv zu werden, “Wir haben eine Be- und Entlüftungsanlage, welche eine gesunde Innenluft gewährleistet”, so Arnsberg “außerdem haben wir direkt für zukünftige Geräte alle 2 Meter Stromanschlussdosen setzen lassen, so dass wir vom Start weg – und auch in Zukunft – mit wechselnden Sicherheitsabständen arbeiten können.”
Was Hygiene und Desinfektion betrifft, so habe man diesen Punkt von Beginn an nach ganz oben gestellt und u.a. ein separates Entlüftungssystem für den Nassbereich mit eingeplant.

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Webseite von UnixXSports und auf der Facebookseite

Anzeige