Anzeige
Worms (ots) – Ein W-LAN Router löste am gestrigen Montagabend, gegen 22:30 Uhr, einen Polizeieinsatz aus. Zeugen hatten die Polizei verständigt, da sie Streitigkeiten in einer Nachbarwohnung vermuteten. Als die Polizeibeamten in dem Mehrfamilienhaus in Worms-Horchheim eintrafen, stellten sie fest, dass es sich nicht um Streitigkeiten, sondern viel mehr um die Trotzreaktion eines Kindes handelte. Wie sich herausstellte, hatte eine Mutter ihrem Sohn aus erzieherischen Gründen das W-LAN abgestellt, weshalb dieser beleidigt eine Tür zugeschlagen hatte. Nach einem erzieherischen Gespräch konnte der Familienfrieden jedoch sehr schnell wiederhergestellt werden. Strafbare Handlungen konnten die Beamten nicht feststellen

-Anzeigen-

weitere Anzeigen

Wahlwerbung

Wahlwerbung

www.jung-alzey.de

Anzeige

weitere Anzeigen