Werbung
Alzey (as)Während die, oft staatlich subventionierten “alten Medien”, mit ihren meist hinter Bezahlschranken versteckten Inhalten und Beiträgen zu kämpfen haben, erfreut sich die neutrale und kostenfreie Alzeyer-Zeitung in der Region immer größerer Beliebtheit.

Innerhalb eines Jahres konnte die Abonnentenzahl alleine auf Facebook um 25,4% gesteigert werden.

Anzeige

Am 18.12.2020 waren es noch 3757 Abonnenten
Waren es am 18.12.2020 noch 3757 Abonnenten, so sind es am 18.12.2021 bereits 4712 Abonnenten – Tendenz weiter steigend.
Am 18.12.201 waren es 4712 Abonnenten, ein plus von 25,4% gegenüber dem Vorjahr
FÜR DIESEN SUPPORT SAGEN WIR GANZ HERZLICHEN DANK.
 
Ein besonderer Dank gilt natürlich unseren Werbepartnern, ohne die wir diesen kostenfreien Service nicht anbieten könnten.

Werbung auf ALZEYER-ZEITUNG zu platzieren, egal ob im Web, oder auf unserer App, heißt auch, sein Unternehmen als sozial verantwortlichen Betrieb für die Region offen nach außen zu präsentieren, denn viele unserer Leser können sich paid-conent (Bezahlinhalte) schlichtweg nicht leisten und sind auf kostenfreie Anbieter, wie unsere Alzeyer-Zeitung, angewiesen.

Auch Danken möchten wir natürlich unseren “SEITEN-PATEN”, die uns mit einer einmaligen, oder geringen monatlichen Zahlleistung unterstützen.
 

Dass wir wissen was die Region interessiert und unsere Inhalte auch ankommen, zeigt ein direkter Vergleich z.B. mit einem unserer lokalen Mitanbieter (mit überwiegend kostenpflichtigen Inhalten) auf der social-media Plattform Facebook:

Zeitraum: 14.12.2021 – 21.12.2021, Stand: 21.12.2021, 23:15Uhr

12.100 Interaktionen bei 16 Beiträgen, das beträgt eine Interaktionsrate von rund 756 Interaktionen pro Beitrag, welche die Alzeyer-Zeitung hier vorweisen kann.
Einen Wert, den unser Mitanbieter mit 4-fach mehr Beiträgen nicht erreichen kann.
Dies spiegelt auch einen hohen Bezug unserer Leserschaft zu uns und der Alzeyer Region wider, welches wir auch bei Kontaktaufnahmen an unsere Redaktion bei Ereignissen zu spüren bekommen.

Auch hierfür geht ein großes DANKESCHÖN an unsere Leserschaft.

Gerne können auch Sie uns und unsere Arbeit mit einer Werbeschaltung oder einer Seiten-Patenschaft unterstützen.
(Achtung: Während der Pandemiezeit geben wir auf alle Werbeschaltungen 50% Nachlass)

Anzeige