Anzeige

Erbes-Büdesheim (ots) – Weil er sich durch eine private Feier gestört fühlte hat ein 36 Jahre alter Mann am frühen Sonntagmorgen in Erbes-Büdesheim mit einer Schreckschusspistole um sich geschossen. Gäste der Feier riefen gegen 02:30 Uhr die Polizei. Sie berichteten, dass es zunächst zu einem kurzen Wortgefecht mit dem Täter gekommen sei. Dieser habe daraufhin eine Schreckschusswaffe geholt und damit mehrfach, auch in Richtung der Gäste, geschossen.

Anzeige

Verletzt wurde dadurch glücklicherweise niemand. Gemeinsam gelang es dann mehreren der anwesenden Personen den Täter zu überwältigen und ihm die Waffe abzunehmen, woraufhin dieser flüchtete. Er konnte kurze Zeit später festgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Die Waffe wurde sichergestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetzt.

-Anzeigen-

weitere Anzeigen

Wahlwerbung

Wahlwerbung

weitere Anzeigen