Das Team BOX-GYM-DREGER ist Meister der internationalen Box-Oberliga

Freimersheim (as) – Das Box-Gym-Dreger aus dem rheinhessischen Freimersheim ist nicht nur Landesleistungszentrum des Landessportbunds Rheinland-Pfalz, das Team um den Erfolgstrainer und Co-Vorsitzenden es SWABV (Südwestdeutscher-Amateur-Box-Verband) Jan Dreger hat das schier unmögliche möglich gemacht und in seinem ersten Jahr überhaupt in der internationalen Oberliga im Boxen bereits vorzeitig die Meisterschaft errungen.

“Ich bin mehr als Stolz auf meine Athleten, Elif Onay, Sophia Illenseer, Batuan Arslan und Huriev Hoeriih” erklärt Jan Dreger im Gespräch mit der Alzeyer-Zeitung “im letzten Kampf am 26.11.2022 konnten wir ohne eine einzige Niederlage den BC Marburg bezwingen und so die Meisterschaft vorzeitig für uns entscheiden”.

Werbung
Beim letzten Kampf am 26.11.2022 blieb das Box-Gym-Dreger gegen den BC Marburg unbesiegt und sicherten sich so die Meisterschaft

Insgesamt 7 gewonnene Kämpfe, 2 Untenschieden und lediglich 1 Niederlage brachte die Freimersheimer an die Spitze, der aus Deutschland, Niederlande und Belgien stammenden Teams in dieser internationalen Oberliga.
“Theoretisch wäre uns ein Aufstieg in die Bundesliage möglich, aber finanziell ist dies für uns leider unmöglich zu stemmmen” erklärt der B-Lizenz-Boxtrainer “außerdem gilt es für uns zunächst weitere Erfahrungswerte in Wettkämpfen zu sammeln”, so Dreger.

Einen besonderen Dank möchte Dreger noch seinen Sponsoren aussprechen, ohne diese eine solche Saison unmöglich realisierbar wäre: “Internationale Kämpfe haben ganz andere Voraussetzungen als lokale Turniere” so Dreger “der Organisationsaufwand, als auch die Kosten sind hier natürlich exponentiell höher, daher möchte ich mich an dieser Stelle explizit bei allen kleinen und großen Sponsoren für das Vertrauen in uns und die Unterstützung bedanken. Nicht zu vergessen, all´ die großartigen Vereine und Trainer, die uns mit unterstützten.”

Werbung