v.l.: Andreas Steinbach (Redaktionsleiter Alzeyer Zeitung), Marc Schappert (DJ MAC), Max Weber (Inhaber MSM Veranstaltungstechnik), Marcel Baumgart (Betriebsleiter MSM), Leon Ohl (MSM), Andrea Grimme (Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V.)
Anzeige

Alzey-Wörrstadt (as) – Der Lockdown hat den Menschen viele Einschränkungen gebracht.
Keine Treffen mit Freunden und Familie, keine Besuche in Bars oder Restaurants, geschlossene Kneipen und Discotheken.

Anzeige

Unterhaltung ist Therapie für die Menschen

Um nicht “einzurosten” und die Zeit etwas kurzweiliger zu machen, hat sich Marc Schappert alias DJ MAC, gemeinsam mit der Alzeyer Zeitung etwas einfallen lassen:
Eine eigene Show, live gestreamt, für alle kostenlos anzuschauen sollte es werden.
Nach dem gesetzten Konzept ging es bereits Ostermontag los und die DJ MAC Show wird immer regelmäßig Freitags LIVE via Facebook auf diversen Seiten gestreamt.
Ursprünglich für eine kurze Ablenkung während des Lockdowns gedacht, zeigte sich schnell, dass es einen durchaus größerer Bedarf an Unterhaltung zu geben scheint, weswegen man die Show bis heute noch nicht abgesetzt hat.
Das gesamte Team der MSM Veranstaltungstechnik hatte sich ebenfalls vom Start weg bereit erklärt, ehrenamtlich die komplette Betreuung der Technik für die jeweiligen Shows zu übernehmen.
Schappert mochte den Erfolg der Show jedoch nicht ungenutzt lassen “Unterhaltung ist wie Therapie in einer Krise, ich selbst möchte mich aber auf keinen Fall daran bereichern, das war von vornerein klar, aber in einer Zeit, in der alle näher rücken und zusammenhalten, wollte ich diese Chance für einen sozialen Zweck nicht ungenutzt lassen.”

Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder soll Spenden erhalten

Man suchte nach einer Idee und einen Verein, dem man potentielle Einnahmen bzw. Spenden zukommen lassen konnte.
Schnell einigte man sich auf den Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. in Mainz, für die der Regio-Medienverbund der Alzeyer Zeitung bereits Spendenaktionen durchführte.
Im Elternhaus dieses Vereins finden die Eltern der an Krebs erkrankten Kinder Hilfe und auch Unterkunft, um ihren Kindern immer nahe sein zu können.
Das Elternhaus befindet sich direkt unterhalb des Universitätsgeländes.
Die Kinder selbst können dort auch mit ihren Geschwistern spielen, in Kunsttherapie sich ausleben oder die Zeit im idyllischen Garten genießen.
“Viele Kinder kommen erst nach Jahren der Therapie zur Aufarbeitung ihres Posttraumatischen Symptome wieder zurück zu uns” erklärt Andrea Grimme, zuständige Mitarbeiterin für die Öffentlichkeitsarbeit gegenüber der Alzeyer Zeitung
“Wir sind unglaublich dankbar für die Spende, denn viele Veranstaltungen, deren Einnahmen uns gespendet werden sollten sind ausgefallen, dementsprechend auch die Spenden”

DJ MAC versteigert sich selbst mit großem Eventpaket

Während seinen Shows hat DJ MAC immer wieder zu Spenden aufgerufen.
Das Highlight jedoch war eine Versteigerung seiner selbst.
Über einen Zeitraum von 4 Wochen konnten die Zuschauer Gebote abgeben.
€ 1.000.- war eigentlich das selbst gesetzte Ziel, es wurden am Ende dann sogar € 1.805.-
Der Gewinn geht ins bayrische Straubing. Gegen Ende der letzten Show zeichnete sich ein hartes Kopf an Kopf Rennen zwischen dem Gewinnerpaar Veselin Schönauer-Parvanov und Carola Schönauer mit 2 Bieterfreunden aus dem hohen Norden.
“Veselin hat viele Freunde im Norden, die dort auch bereits einige Events ausgerichtet haben, es laufen aktuell Überlegungen das ganze tatsächlich an der Nordsee statt finden zu lassen” erklärt Schappert, den diese faire Geste sehr freut.
Die Gewinner können sich auf jeden Fall auf etwas gefasst machen, neben DJ MAC – und der Megastimmung die er verbreitet – erwartet sie zudem ein komplettes Equipment der MSM Veranstaltungstechnik, welches von der Bühne über die Sound- und Lichtanlage reicht, samt personeller Betreuung.
Auch die Alzeyer Zeitung trägt seinen Teil dazu bei, indem sie ebenfalls kostenlos die Plakate und Flyer nicht nur designt, sondern auch in großer Stückzahl zur Verfügung stellt.

Schlagerstar Claudia Lino mit dabei

Ebenfalls hat sich Claudia Lino dazu bereit erklärt, kostenfrei an dem Tag aufzutreten. Claudia Lino steht für tanzbaren Pop-Schlager in Deutsch und Italienisch, für Feuer und Leidenschaft auf den Tanzflächen Europas. Die in Frankfurt geborene Italienerin lässt sich in keine Schublade stecken und überrascht immer wieder ihr Publikum mit Ihren selbst geschriebenen Songs

Insgesamt hat das versteigerte Paket einen Wert von rund € 6.000.-

Die Alzeyer Zeitung, Rheinhessen-News, DJ MAC und MSM Veranstaltungstechnik möchten sich bei allen Spendern recht herzlich bedanken.

Anzeige