Grafik: VG Alzey-Land

ALZEY-LAND (as) – Nach der aktuellen Einwohnerstatistik zum Stichtag 31.12.2020 waren insgesamt 25.258 Einwohner mit Hauptwohnsitz in den 24 Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Alzey-Land gemeldet. Lebten 2019 noch 25.034 Menschen in der VG, waren es letztes Jahr 25.258. Damit stieg die Einwohnerzahl der Verbandsgemeinde im letzten Jahr um 224 Personen, ein Anstieg von 0,89 Prozent.

Anzeige

12.570 Männer und 12.688 Frauen leben im Bereich der VG. 11.207 Bürger gehören der evangelischen Religion an. 5.124 sind römisch-katholisch. 8.927 Mitbürger gehören anderen Religionsgruppen an oder sind gar keiner Kirche zugehörig. 1.736 ausländische Einwohner sind zum 31.12.2020 hier gemeldet. Prozentual gesehen entspricht dies einem Einwohneranteil von 6,87 % an der Gesamtbevölkerung in der Verbandsgemeinde Alzey-Land, der sich aus 971 Männern und 765 Frauen zusammensetzt. Bei der Altersgruppe bis 20 Jahre sind 5.158 Einwohner gemeldet. Dies ist ein Anteil von 20,42 Prozent. Damit liegt die Verbandsgemeinde Alzey-Land über dem Landesdurchschnitt.

In der Verbandsgemeinde sind 8.990 Personen ledig, 12.756 sind verheiratet und 1.452 Bürgerinnen und Bürger sind verwitwet. 1.759 Personen sind geschieden. In eingetragener Lebenspartnerschaft sind 21 Mitbürger registriert und bei 280 Personen ist der Familienstand nicht bekannt. In den kommenden 6 Jahren werden erfreulicherweise 1.221 Kinder eingeschult.

Im Vergleich zum Jahr 2019 verzeichneten 18 Gemeinden der Verbandsgemeinde Alzey-Land Bevölkerungszuwächse. Die höchsten absoluten Zahlen vermelden Flonheim mit 52 Einwohnern und Bechtolsheim, hier leben 45 Personen mehr. In 6 Gemeinden nahmen die Einwohnerzahlen ab. Die höchsten Einbußen in der Einwohnerzahl mussten Bornheim mit 46 Personen und Gau-Odernheim mit 10 Personen hinnehmen.

Quelle: VG Alzey-Land
Anzeige