v.l. Beigeordnete Natalie Bauernschmitt, Stadtbürgermeister Christoph Burkhard
Anzeige

Alzey (as) – Das Radfahren in der Fußgängerzone in Alzey wurde heute von Stadtbürgermeister Christoph Burkhard und der Stadtbeigeordneten Natalie Bauernschmitt offiziell freigegeben.

Anzeige

Ab sofort kann in der Zeit von 19 – 11 Uhr dieser Bereich auch von Radfahrern genutzt werden. Die Öffnung der Fußgängerzone für den Radverkehr ist eine von vielen Maßnahmen auf dem Weg zu einer radfahrer- und klimafreundlicheren Stadt. Der Modellversuch ist zunächst bis zum 31.12.2021 befristet, danach will man anhand Befragungen von Bürgern und Gewerbetreibenden entscheiden wie man weiter vorgeht.

Hinweisschilder zeigen die für Radfahrer freigegebene Fußgängerzone an

Mit gut sichtbaren Plakaten und Bodenaufklebern wird diese Testphase durch die Kampagne „Mit Rücksicht gut ankommen“ begleitet.

 

Anzeige