Anzeige

Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten ist erforderlich

Anzeige

Im Impfzentrum des Landkreises Alzey Worms in Alzey können ab sofort auch bereits 12- bis 17-Jährige die Schutzimpfung mit dem Impfstoff von Biontech erhalten. Die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten ist erforderlich. Der Personalausweis und der Impfpass – falls vorhanden – sollten zur Impfung mitgebracht werden. „Jeder Geimpfte hilft, Infektionen zu vermeiden und trägt dazu bei, die Pandemie zu überwinden“, betont der Erste Kreisbeigeordnete Steffen Jung.

In den ersten beiden Augustwochen sind Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung im Impfzentrum in Alzey, Albiger Straße 27d, innerhalb folgender Zeitfenster möglich:

Dienstag, 3. August, 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr.

Mittwoch, 11. August, 10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr.

Donnerstag, 12. August, 15 bis 19 Uhr.

Freitag, 13. August, 15 bis 20 Uhr.

Weiterhin vergibt das Land zentral Impftermine unter folgenden Kontaktadressen:

Online: www.impftermin.rlp.de

Tel.: 0800 / 57 58 100

Hintergrund: Nach dem Beschluss des Bundesgesundheitsministeriums sollen alle 12- bis 17-Jährigen ein Corona-Impfangebot erhalten.  Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen sind die Impfstoffe Biontech/Pfizer und Moderna.

Anzeige