Anzeige

Alzey (pm) – Die Zulassung der Wahlkreiskandidaten für die Landtagswahl am 14. März war Thema der jüngsten Sitzung des Kreiswahlausschusses, dieser hatte landeseinheitlich getagt. Wie Kreiswahlleiter Heiko Sippel mitteilt, sind für den Wahlkreis 34 – Alzey folgende sieben Wahlvorschläge eingereicht und seitens des Ausschusses auch einstimmig bestätigt worden:

Anzeige

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD): Wahlkreisbewerber: Heiner Illing, Maschinenbautechniker, Abgeordneter, Gau-Odernheim. Ersatzbewerberin: Stephanie Jung, Parlamentarische Referentin, Alzey.

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU): Wahlkreisbewerberin: Natalie Evelyn Bauernschmitt, Verwaltungsbeamtin, Alzey. Ersatzbewerber: Patrick Moll, Entwicklungsingenieur Messtechnik, Saulheim.

Freie Demokratische Partei (FDP): Wahlkreisbewerberin: Daniela Schmitt, Diplom-Bankbetriebswirtin, Alzey. Ersatzbewerber: Roland Flick, Fachinformatiker, Bechtolsheim.

Bündnis 90/Die Grünen (Grüne): Jean Sebastien Larro, IT-Spezialist, Udenheim. Ersatzbewerberin: Isabel Neubauer, Ehrenamtskoordinatorin, Saulheim.

Die Linke (Die Linke): Wahlkreisbewerber: Kemal Gülcehre, Zimmermann, Alzey. Ersatzbewerberin: Anja Läwen, Förderschullehrerin, Alzey.

Freie Wähler Rheinland-Pfalz (Freie Wähler): Wahlkreisbewerber: Torsten Sommer, Dozent, Gabsheim.

Klimaliste RLP e.V.:  Wahlkreisbewerberin: Mareike Vanessa Schulze, Psychologische Psychotherapeutin, Albig.

Anzeige