Werbung

Mauchenheim (jw) – Verschmutzte Straßen, Nebel, Staub und beißende Gerüche.
All das soll dieses Jahr in Mauchenheim an Silvester nicht mehr in den Straßen dominieren. Seit einigen Jahren hat der Mauchenheimer Feuerwerker Henrik Balz die Bürger aus seinem privaten Grundstück mit Feuerwerk zum Jahreswechsel bereichert. Zuletzt durfte der Pyrotechniker an der Kerb sein Handwerk unter Beweis stellen.

Schnell kam im Ort die Idee auf, dass ein organisiertes Silvester-Feuerwerk durch die Anwohner unterstützt werden könne, damit in den Straßen nicht so viel geböllert wird. Gesagt, getan. Unter der Feder von Dirk Burkhardt, zusammen mit einigen freiwilligen Helfern, wurde bereits vor Weihnachten eine Sammlung von Haustür zu Haustür gestartet. Mit einer aufgestellten Sammelbox an der jährlichen Dorfweihnacht kam ein vierstelliger Betrag zusammen.

Werbung

Zum Feuerwerk um 00:30 Uhr sind auch alle Nicht-Mauchenheimer eingeladen. Im Beitragsbild ist zu erkennen, von welchen Stellen das Feuerwerk im Ort gut zu sehen sein soll. Falls Feuerwerksbegeisterte noch spenden möchten, kann dies gerne via Paypal an dibu911@gmx.de geschehen.

Werbung
Anzeige