Anzeige

Wallertheim (ots) Bei einer durchgeführten Verkehrskontrolle in Wallertheim durfte am Samstagmorgen um 01.50 Uhr ein 37jähriger Mann aus Alzey seine Fahrt nicht fortsetzen. Bei dem Fahrer konnten drogenbedingte Auffälligkeiten festgestellt werden. Bei einem Schnelltest bestätigte sich der Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss von THC ein Fahrzeug im Straßenverkehr führte.

Anzeige

Beim Fahrer konnten auch Betäubungsmittel festgestellt werden die durch die Beamten sichergestellt wurden. Nach der Kontrolle wurde der Fahrer zwecks Entnahme eine Blutprobe auf die Polizeidienststelle nach Alzey verbracht. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der Fahrer muss jetzt mit mehreren Anzeigen rechnen.

Anzeige