Werbung

Polizei Mainz: Möglicherweise gesundheitsgefährdend könnte sich der Verzehr entwendeter Spargelpflanzen auswirken, welche vermutlich in der Nacht auf Freitag von Unbefugten abgeerntet wurden. Wie der Eigentümer einer Parzelle zwischen Stadecken-Elsheim und Nieder-Olm am Freitagvormittag der Polizei mitteilte, habe er festgestellt, dass unbekannte Personen sich an seinem Spargelfeld zu schaffen gemacht haben.

Anzeige

Ein Schaden sei dem Mann hierbei jedoch nicht entstanden, da das Feld bereits nicht mehr bewirtschaftet werde. Es seien dort allerdings Pestizide gegen Spargelfliegen ausgebracht worden, weshalb der Spargel nicht mehr genießbar sei. Eine Gefahr für die Gesundheit könne daher nicht ausgeschlossen werden.

Anzeige