Logo Rheinland Pfalz Tag / ©Staatskanzlei RLP

Ausrichter des beliebten Landesfestes „Rheinland-Pfalz-Tag“ wird 2021 die Stadt Boppard sein. Als Festtermin wurde das Wochenende vom 9. bis 11. Juli 2021 festgelegt. Das Land ist zuversichtlich, dass bis dahin wieder Großveranstaltungen möglich sind und plant deshalb vor.

Höhepunkt der Veranstaltung wird der Festumzug am 11. Juli sein, zu dem die Veranstalter zahlreiche Mitwirkende und Besucher aus dem gesamten Land erwarten. Für den Landkreis Alzey-Worms besteht die Möglichkeit, an diesem Umzug mit einem Beitrag (z.B. Festwagen, Musik- oder Theaterensembles) teilzunehmen. Die Staatskanzlei erstattet dem Teilnehmer am Festzug Fahrt- und Transportkosten bis zu einer gewissen Höhe.

Anzeige

Weitere Möglichkeiten zur Teilnahme sind: Informationsstand, Weinstand, Marktstand, Gastronomiestand, Präsentation einer Ausstellung und Bühnenauftritte. Ebenso können Organisationen Jugendliche und junge Erwachsene (Alter 16 bis 23 Jahre) für den Jugendempfang der Ministerpräsidentin vorschlagen. Diese sollten sich durch herausragende ehrenamtliche und gemeinnützige Tätigkeiten ausgezeichnet haben.

Informationen rund um den Rheinland-Pfalz-Tag und Bewerbungsformulare sind auf der Homepage des Landes Rheinland-Pfalz www.rlp-tag.de eingestellt.  Bewerbungen für einen Festzugbeitrag des Landkreises Alzey-Worms müssen bis zum 31. Dezember 2020 über die zuständige Stadt- oder Verbandsgemeindeverwaltung eingereicht werden. Weitere Informationen sind bei der Kreisverwaltung unter der Telefonnummer (06731) 408-1041 (Anne Altendorf) erhältlich.

Anzeige