"Rhoihesse Doc" - Hans-Gerald Forg
Anzeige

Jostes ihr Leit. 

Anzeige

Des geht jo mit dem Stress alsso weidder.

Desderwesche kumm isch aach erscht heit zum Schreibe:

Nach dem letzte Geschreibsel hunn mer etliche gesaacht: Ei donn schreib doch emol wann mer Rettungsdienst odder Hausarzt beanspruche soll…Du bischt doch vum Fach…

Also: Die 112 sollte gewählt werden, wonn schwere Verletzungen vorliegen, evtl. mit hohem Blutverlust, bei Schockzustand oder Ohnmacht. Also arm droo weil Arm gabutt.. Genauso bei schwere Unfälle wo de der nit vorstelle konscht dass nix bassiert is. Schmerze komme dorsch die Uffreschung unn de körpereigene „Schmerzmiddel“, die Endorphine eventuell erscht später…

Hoschte Der nur in de Finger geschnitte und es bluud halt wie närrisch: Druckverband druff unn zum Hausarzt, der guckt obber Disch selbert repariert odder en Chirung.

Auch bei plötzliche Schmerze in der Bruscht, spontanem Dollbabbele ohne Suffe- oder Sehstörungen muschte de Notarzt unn die Blaulichtfraktion rufe unn 112 gewählt werden, weil die Symptome uff en Herzinfarkt oder einen Schlaganfall hindeuten könne.

Genauso bei akuter Ademnood, also net wonn de schlecht Luft dorsch die Noos krieest. Donn direkt de Rettungsdienscht, aach wonn de der net vorstelle konnscht woher des kimmt. Aach schwere Allergien, zum Beischpiel uff Lebensmittel odder des Sulfid im Woi können lebensbedrohend soi.

Unn wonn es um Kinner geht unn ihr merkt dos des dene schlecht geht… donn rieft immer de Rettungsdienst. Insbesondere bei Verletzunge unn Verbrennunge.. Kinner sind koo klaane Erwachsene. Krankheite bei Kinner und Verletzungen habbe ihr eischene Gesetze. 

Die „Krongewaachefoohrer“ entscheide dann ob eier Kind dahaam bleibe konn, ihr selberscht fahre dürft odder fachliche Betreuung notwendisch is.

Ihr braucht am Telefon aach der Leitstelle nit zu saache was ihr an Audoos braucht, des entscheide die selber, aach ob Feierwehr odder Polizei mitkumme. 

Wann ihr am Handy nur en „Sanka“ bestellt dengge die nämlich ihr seid vum Fach unn kennt des entscheide.

In eurem Sinne:

Bleibt dahaam, tragt eiern Schnudelappe unn halt ansunschte Abstand.

Basst uff eich uff.

Eiern “Rhoihesse Doc”

Zum Rhoihesse Doc: Hans-Gerald Forg betreibt seine Hausarztpraxis in Mainz-Marienborn.
Es handelt sich dabei um eine Schwerpunktpraxis für Schmerztherapie und Palliativmedizin, Forg ist Facharzt der Allgemeinmedizin; Notfall- und Palliativmedizin, FK Geriatrie, Tauchmedizin (GTÜM) und er betreibt suchtmedizinische und psychosomatische Grundversorgung, die Praxis ist eine Substitutionsstelle.
Seine Praxis wird regelmäßig zu den TOP5 in Mainz bei Jameda gewählt.
Seit 1999 ist Herr Forg leitender Notarzt des Kreises Alzey-Worms

Anzeige