Ein Teil der Helfer des diesjährigen Dreck-weg-Tags in Schornsheim Bildrechte: Ortsgemeinde Schornsheim, Heiko Schmittbetz, Ortsbürgermeister

SCHORNSHEIM – Bereits einen Tag vor dem eigentlichen Dreck-weg-Tag der Ortsgemeinde sammelten Grundschüler im Bereich des Sportplatzes und des Dunklen Buschs wahllos weggeworfenen Müll.

Die zahlreichen Helfer der Aktion am Samstag konnten sich so auf die weitere Gemarkung und insbesondere auf die Bereiche der Landes- und Bundesstraße konzentrieren. Bei frühlingshaften Temperaturen wurde wieder jede Menge weggeworfener Verpackungsmüll gesammelt. Zusammen mit den größeren Abfallablagerungen, die immer zeitnah von den Mitarbeiter des Bauhofs eingesammelt werden, kam wieder mehr als ein Container mit Unrat zusammen.
Positiv fiel den Teilnehmern auf, dass der Müll in diesem Jahr augenscheinlich etwas weniger war als in den vergangenen Jahren; sicherlich den schon regelmäßigen Dreck-weg-Tagen geschuldet.

Werbung

Ortsbürgermeister Heiko Schmittbetz bedankte sich bei allen Helfern und hofft im nächsten Jahr wieder auf eine rege Teilnahme am Dreck-weg-Tag.

Werbung