Symbolbild
Anzeige
Dittelsheim-Heßloch (ots) Am frühen Nachmittag des 13.05.2021 waren zwei Reiterinnen in der Feldgemarkung von Dittelsheim-Heßloch unterwegs. Offenbar durch den Biss eines Pferdes in das Hinterteil des anderen Pferdes bockte dieses, so dass die Reiterin des bockendes Pferdes zu Fall kam.
Die 34-jährige zog sich hierbei schwere Verletzungen im Bereich des Oberkörpers zu. Durch einen Tritt des bockenden Pferdes in Richtung seines Artgenossen, wurde dessen 39-jährige Reiterin am Knie getroffen und ebenfalls abgeworfen. Die schwer verletzte 34-jährige wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik in Ludwigshafen geflogen.
Anzeige