Anzeige

Alzey (as) – An der Ecke Lohgasse/Selzgasse hat sich am Wochenende das Pflaster gesenkt. Die Stadtverwaltung hat daraufhin die Wasserversorger verständigt um zu prüfen ob es sich um ein Wasserrohrbruch handelt. Bei der Prüfung konnte ein Einbruch des Abwasserkanals festgestellt werden.

Anzeige

Um eine Gefährdung auszuschliessen, hat ein Mitarbeiter des Baubetriebshofs, mit dem was ihm zur Verfügung stand, eine kurzfristig und notdürftige Straßensperrung veranlasst.
Aktuell kann die Selzgasse zur Hospitalstrasse nicht durchfahren werden, ein Einbiegen von der Römerstraße (B271) zum Zwecke des Durchfahrens Richtung Hospitalstraße ist aktuell daher nicht möglich.

Der verantwortliche Straßenbaulastträger, als auch die ZAR (Zweckverband Abwasserentsorgung Rheinhessen) wurde darüber in Kenntnis gesetzt. Am morgigen Montag sollen dann noch fehlenden Schilder ergänzt und die Reparaturmaßnamen vorgenommen werden.

 

Anzeige