Alsheim, L438, Unfallbeteiligtes Fahrzeug, VW Bus
Anzeige

Worms (ots) – Auf der L438 zwischen Alsheim und Dorn-Dürkheim kommt es gestern zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wird. Kurz nach 17:30 Uhr befährt ein 24-Jähriger mit seinem PKW die Landstraße aus Richtung Dorn-Dürkheim kommend in Richtung Alsheim. In einer langgezogenen Rechtskurve gerät er nach ersten Erkenntnissen aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrspur und streift den entgegenkommenden VW-Bus der 56-jährigen Frau aus Guntersblum.

Anzeige

Durch die Kollision kommt die Fahrerin von der Fahrbahn ab und prallt dort gegen einen Erdwall. Das Fahrzeug wird hierbei herum- und die Fahrerin aus dem Fenster der Beifahrertür geschleudert. Der VW-Bus kippt auf die Beifahrerseite und klemmt die Frau ein.

Die Feuerwehr befreit die Schwerverletzte unter ihrem Fahrzeug, welche unmittelbar ins Klinikum gebracht wird. Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und werden abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf 19.000 Euro beziffert.

Anzeige