Symbolbild
Werbung

Am Samstagmittag wurde ein schlangenlinienfahrender Pkw zwischen Saulheim und Udenheim festgestellt. Der Fahrer geriet sogar bis auf die Gegenfahrspur, ohne jedoch andere zu gefährden. Das Fahrzeug konnte in der Wilhelmstraße in Udenheim sodann einer Verkehrskontrolle durch Polizeibeamte der PI Alzey unterzogen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der 21-jährige Fahrzeugführer leicht alkoholisiert war. Ein Schnelltest ergab einen Wert von 0,29 Promille Atemalkoholkonzentration. Ferner stellten die Beamten deutliche Anzeichen auf einen Betäubungsmittelkonsum des Fahrzeugführers fest.

Werbung

Der durchgeführte Schnelltest reagierte positiv. Infolgedessen wurde der junge Mann zur Blutprobe auf die Dienststelle nach Alzey mitgenommen. Ferner wurde durch die Staatsanwaltschaft Mainz die Durchsuchung der Wohnung des Fahrzeugführers angeordnet. Hierbei konnten keine weiteren Betäubungsmittel aufgefunden werden.

Anzeige