Offenheim (as) – Bereits zum vierten mal in diesem Jahr musste Familie Bauerschmitt aus Offenheim die Polizei rufen.
“Dreimal schon wurde in unseren Garten eingebrochen, zu holen war jeweils nichts, es wurde immer ´nur´ die Tür aufgebrochen und alles durchwühlt”, wie der Sohn der Besitzer Matthias Bauerschmitt gegenüber der Alzeyer-Zeitung erzählt.
Der Garten liegt Ortsausgangs Richtung Weinheim, direkt an der dort verlaufenden Steinbach.
“Diesmal wurde ich am 14. Oktober 2019 auf der Arbeit angerufen, dass der Garten völlig verwüstet aussehen würde, also bin ich nach Offenheim und fand diesen so vor” erzählt Bauerschmitt weiter.
Die Hütte ist mit grober Gewalt in all´ ihre Einzelteile zerlegt worden, selbst das Dach wurde abgerissen.
Die Gartenhütte will die Familie nun nicht mehr aufbauen, zu groß sei die Wahrscheinlichkeit, dass die neue ebenfalls dem Vandalismus zum Opfer fallen würde.
Die Polizeiinspektion Alzey nimmt Hinweise entgegen, falls jemand etwas gesehen hat, oder sachdienliche Hinweise geben kann.
Anzeige