LKW
Anzeige

Alzey (ots) Am 11.10.2020 gegen 20:00 Uhr kam es auf der A61 in Fahrtrichtung Ludwigshafen kurz vor der AS Alzey zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein polnischer LKW übersah die vor ihm verkehrsbedingt bremsenden Fahrzeuge und fuhr daraufhin auf ein Wohnmobil auf. Dieses wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen davor fahrenden PKW geschoben. Das Wohnmobil und der LKW waren daraufhin nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die drei Insassen des Wohnmobils wurden leicht verletzt.

Anzeige

Bei dem polnischen LKW Fahrer konnte eine Atemalkoholkonzentration von 1,45 Promille festgestellt werden. Zudem führte er diverse starke Schmerzmittel mit sich.

Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.

Die Fahrbahn war für die Zeit von zwei Stunden teilweise gesperrt.

Vor dem Verkehrsunfall führten die Beamten der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim Abfahrtskontrollen in ihrem Zuständigkeitsbereich durch, um eben solche Verkehrsunfälle zu verhindern. Während der nur kurzen Kontrolle wurden 27 LKW Fahrer kontrolliert. Es konnten neun alkoholisierte Fahrer festgestellt werden, die eigentlich am Folgetag weiter fahren wollten. Der Spitzenwert lag hierbei bei 2,01 Promille. Die Weiterfahrt wurde jeweils untersagt.

Anzeige