Symboldbild (hier Montagspaziergang 20.12.2021)
Anzeige

Alzey (ots) – Bei einem sog. Spaziergang von Coronakritikern wurden am Freitagabend mehrere Verstöße festgestellt. Dies teilt die PI Alzey in einer Pressemeldung mit. Bei der nicht angemeldeten Versammlung meldete sich, nach Verlesen der durch die Kreisverwaltung erlassenen Auflagen, auf Nachfrage der Polizei kein Versammlungsleiter unter den Teilnehmern. Im Verlauf des Spaziergangs übernahm dann aber eine Teilnehmerin erkennbar die Führungsfunktion innerhalb des “Spaziergangs”.

Anzeige

Dementsprechend wurde eine Strafanzeige nach dem Versammlungsgesetz gegen die 38jährige Alzeyerin vorgelegt. Außerdem wurden gegen mehrere Teilnehmer, die trotz Aufforderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen wollten, Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Versammlung dauerte letztendlich von 18.00h bis 19.20h und führte in diesem Zeitraum durch mehrere Straßen in der Innenstadt von Alzey.

-Anzeigen-

weitere Anzeigen

Wahlwerbung

Wahlwerbung

weitere Anzeigen