Beim Besuch der Wertstoffhöfe sind derzeit besondere Regeln zu beachten. Foto: Simone Stier
Anzeige

Alzey (as) – Die Wertstoffhöfe öffnen tageweise nun für alle üblichen Müllarten , die Corona-Regeln sind jedoch einzuhalten, die Öffnungszeiten werden bis 18 Uhr erweitert

Anzeige

Nach der erfolgreich verlaufenen Öffnung der Wertstoffhöfe in den vergangenen zwei Wochen an einzelnen Tagen, öffnen in den beiden kommenden Wochen die Wertstoffhöfe im Landkreis Alzey-Worms (außer Framersheim)  wieder tageweise.  Diesmal mit erweiterten Öffnungszeiten von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr. „Um den Bedürfnissen Berufstätiger entgegenzukommen, haben wir die Öffnungszeiten abends verlängert“, informiert Landrat Heiko Sippel. Die Anlieferung wird darüber hinaus nicht mehr nur auf Grünschnitt beschränkt, sondern auf alle Müllarten, die bei den Wertstoffhöfen entgegengenommen werden, ausgedehnt. Weiterhin gilt die Beschränkung der Abgabemenge auf 0,5 Kubikmeter je Müllfraktion. Der AWB bittet darum, beim Betreten des Wertstoffhofes freiwillig einen Mundschutz zu tragen.

Am Dienstag, 21.04. und 28.04. öffnen folgende Wertstoffhöfe:

Alzey
Dittelsheim-Heßloch
Gau-Odernheim
Mauchenheim
Osthofen
Wörrstadt

Am Donnerstag, 23.04. und 30.04. öffnen folgende Wertstoffhöfe:

Eich
Eppelsheim
Flonheim
Monsheim
Saulheim
Wöllstein

„Die Bürgerinnen und Bürger haben sich bei der Öffnung der Wertstoffhöfe bisher vorbildlich verhalten. Auch weiterhin müssen wir die Öffnung der Wertstoffhöfe an strikte Bedingungen knüpfen, um die Sicherheit der Anliefernden und der Mitarbeitenden zu gewährleisten“, dankt Sippel für das gezeigte Verständnis, „das Angebot ist nur aufrecht zu erhalten, wenn sich die Bürgerinnen und Bürger an die Regeln halten“. So bitte man auch darum, wenn möglich Anlieferungen bis zu einem „Normalbetrieb“ nach Ende der Kontaktbeschränkungen aufzuschieben. Ansonsten sind bei Anlieferung in den nächsten Wochen folgende Bedingungen zu beachten, um nicht abgewiesen zu werden:

 

  • Anlieferung aller Wertstoffe, die üblicherweise auf den Wertstoffhöfen im Landkreis Alzey-Worms (außer Framersheim) angenommen werden bis max. 0,5 Kubikmeter je Einheit
  • Gilt nur für Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Alzey-Worms, Ausweiskontrolle möglich
  • Gleichzeitiger Aufenthalt von max. 4 Anlieferern auf dem Wertstoffhof, die Zufahrt wird geregelt und den Aufforderungen des Personals ist Folge zu leisten
  • Sicherheitsabstand ist einzuhalten
  • Bitte freiwillig einen Mundschutz tragen
Anzeige