Werbung

Alzey (ots) – Gestern Abend, 04.10.2022, gegen 21:50 Uhr ereignete sich in Wörrstadt ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Ein 30-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Pariser Straße in Wörrstadt in Richtung BAB63. In Höhe des Kreisels zur Lindenstraße fuhr der später Geschädigte ordnungsgemäß ein. Ein hinter ihm fahrender 30-Jähriger Münchner erkannte den Kreisverkehr nicht als solchen und fuhr geradeaus über die Mittelinsel des Kreisverkehrs. Dabei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Werbung

Der unfallverursachende PKW-Fahrer verlangsamte zunächst die Geschwindigkeit kurzzeitig, beschleunigte wieder und verließ die Unfallörtlichkeit, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Später kann das beschädigte Fahrzeug des 30-jährigen Münchners auf dem Parkplatz an einem Hotel festgestellt werden. Der 30-jährige Unfallflüchtige wurde im Hotel von den Polizeibeamten angetroffen, bei ihm wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,64 Promille. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Anzeige