Worms (ots)Am gestrigen Sonntag, gegen 02:30 Uhr verübten zwei unbekannte Täter einen bewaffneten Raubüberfall auf die Esso-Tankstelle in der Mainzer Straße. Beide betraten maskiert den Verkaufsraum und bedrohten den zu diesem Zeitpunkt alleine anwesenden Mitarbeiter mit je einer Pistole. Sie forderten das Bargeld, welches der Angestellte in eine weiße Plastiktüte packte und den Tätern übergab. Die Täter griffen sich noch Schokoriegel und RedBull-Dosen aus den Regalen und flüchteten zu Fuß in nördliche Richtung.

Täterbeschreibung: Beide männlichen Täter waren ca. 180 cm groß und hatten eine normale Figur. 1. Täter: Dunkelblaue Jacke mit weißem Streifen am Ärmel, dunkle Hose, Handschuhe, “Anonymus” Maske (helle Maske mit schw. Mund/ Nase/ Augen), Sprache: Wormser Dialekt

Anzeige

2. Täter: Schwarze Jacke, schwarze Hose mit hellem Streifen an der Seite, schwarze Schuhe mit heller Sohle, dunkel Skimaske und Kapuze, schw. Handschuhe

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter kiworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Anzeige