Eingang Jobcenter
Anzeige

Worms: Am heutigen Vormittag wurden das Jobcenter Worms und umliegende Gebäude wegen des Verdachts einer Gefahrenlage, durch einen vermeintlich tickenden Gegenstand im Eingangsbereich, vorsichtshalber evakuiert. Durch Mitarbeiter des Jobcenters wurde um 08:20 Uhr ein Ticken nahe des Kundeneingangs in der Schönauer Straße bemerkt, welches man nicht zuordnen könne. Zwecks Abklärung wurden Spezialisten des LKA hinzugezogen und eine Evakuierung eines potentiellen Gefahrenbereichs veranlasst.

Anzeige

Nach Überprüfung wurde festgestellt, dass das Geräusch von tropfendem Wasser in einer angestauten Regenrinne herrührt. Die evakuierten Gebäude wurden um 10:20 Uhr wieder freigegeben sowie die Straßensperrung aufgehoben. Die Polizei war mit zehn, die Feuerwehr mit 16 Kräften im Einsatz.

Anzeige