Anzeige

Alzey (as) – Die Auszählungen der einzelnen Wahllokale ergaben ein hin- und her. Bürgermeisterkandidat Steffen Jung (SPD) konnte um 18.15 Uhr zunächt Schafhausen mit über 60% für sich gewinnen, danach ging Christophh Burkhard (parteilos) durch “seine” Weinheimer Wahllokale jedoch klar in Führung. Die Feuerwache als sechtes Wahllokal brachte um 18.40 Uhr dann wieder die Wendung – 51,2% Gesamtführung für Jung, der auch Heimersheim mit 57,4% für sich gewinnen konnte.

Anzeige

In einer für Alzey bisher noch nicht dagewesesen Wahl-Werbekampagne ging Steffen Jung in eine wahre Omnipräsenz.
Kaum eine Ecke ohne einen Bauzaunbanner mit verschiedenen Motiven und Slogans des SPD-Politikers.
2 Wochen vor der Wahl wurden diese sogar nochmals allesamt getauscht.
Aber auch online, eine neue Webseite, auf lokalen Nachrichtenmedien – Jung war überall präsent.

Ob der “Augustin-Flyer” (wir berichteten) groß in die Wahlentscheidung mit einfloss darf bezweifelt werden.

Letztlich gab es um 19.23Uhr das langersehnte letzte Ergebnis der noch fehlenden Albert-Schweitzer-Schule.

Im vorläufigen Endergebnis gewinnt Jung mit 55,8% gegenüber Burkhard mit 44,2%

-Anzeigen-

weitere Anzeigen

Wahlwerbung

Wahlwerbung

weitere Anzeigen