Werbung

Alzey – Am 05.08.2022 zwischen 13:00 und 14:00 Uhr meldete ein Zeuge einen jungen Mann, der auf der A63 am Autobahnkreuz Alzey in Fahrtrichtung Mainz andere Verkehrsteilnehmer anhalten würde. Ihm habe er erzählt, dass er Geld zum Tanken bräuchte, um seine kranke Mutter zu besuchen.

Werbung

Da es sich hierbei um eine bekannte Betrugsmasche handelt, wurde nach der Person gefahndet und diese letztendlich an der AS Biebelnheim kontrolliert. Wie sich herausstellte, fiel die Person die letzten Tage etliche Male mit gleichgelagerten Sachverhalten in ganz Rheinland-Pfalz auf. Auch konnte bei der Person genügend Bargeld und ein gefüllter Tank festgestellt werden.

Der PKW wurde sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Es handelte sich bei dem PKW um einen älteren blauen VW Passat mit rumänischem Kennzeichen. Während der Maßnahme beleidigte der 23 Jährige Rumäne die Polizeibeamten und den Fahrer des Abschleppdienstes aufs Übelste.

Es werden Zeugen gesucht, die die Person gesehen haben oder ihr womöglich Geld gegeben haben.

Hinweise an die Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim.

Anzeige