Anzeige

Alzey (as) – Mit Unverständnis reagiert der DGB Kreisverband Alzey – Worms auf die Reaktion der Geschäftsführung von Evertaste, 108 Vollzeitstellen durch betriebsbedingte Kündigungen beim Luftfahrt-Caterer abzubauen.

Anzeige

Ver.di und der Betriebsrat fordern, dass die Betriebsvereinbarung verlängert wird und der Arbeitgeber auf betriebsbedingte Kündigungen verzichtet.
Dass der Arbeitgeber auf das Auslaufen der Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit Ende Juni
diesen Jahres mit dem Abbau von 108 Vollzeitstellen reagiert, sei ein Schlag ins Gesicht der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und kommt für diese sehr überraschend, gibt der DGB Kreisverband in einer Presseerklärung bekannt. Von dem angekündigten Abbau der 108 Vollzeitstellen werden mehr als die Hälfte der 340 – 350 Beschäftigten betroffen sein, da viele Beschäftigte in Teilzeit arbeiten. Dass gerade jetzt, wo sich die Corona-Pandemie langsam entspannt und bald auch wieder mit steigenden Fluggastzahlen zu rechnen ist, die betriebsbedingten Kündigungen ausgesprochen werden, sei
mehr als unverständlich. Kurzfristige unternehmerische Entscheidungen dürfen die Anstrengungen für den Erhalt der Arbeitsplätze in Alzey nicht zunichtemachen, so der DGB. Durch die Verlängerung der Betriebsvereinbarung Kurzarbeit und dem Verzicht auf Kündigungen könnten alle Arbeitsplätze über den 30. Juni hinaus gesichert bleiben und die Geschäftsführung hätte Zeit, sich die Zahlen, die durch steigende Fluggastzahlen im Sommer hoffentlich steigen, nochmals genauer anzuschauen.

„Es ist sehr bedauerlich, dass die Geschäftsführung nicht auf das Angebot des Betriebsrats und ver.di eingeht, die Betriebsvereinbarung Kurzarbeit zu verlängern, um Entlassungen zu vermeiden. Wir appellieren an die Verantwortung der Geschäftsführung von Evertaste, die Betriebsvereinbarung Kurzarbeit zu verlängern und nach weiteren konstruktiven Lösungen zu suchen und alles Mögliche zu unternehmen, um die Arbeitsplätze zu erhalten und den Standort in Alzey zu sichern“, sagt hierzu Kai Partenheimer, der alternierende Vorsitzende vom DGB Kreisverband Alzey – Worms.

Anzeigen