Alzey (as) – Am gestrigen Samstag, dem 03.06.2023, um 14:25 Uhr, wird eine Streife der Polizeiinspektion Alzey auf einen 17-jährigen Verkehrsteilnehmer aufmerksam, welcher einen E-Scooter, ohne ein hierfür notwendiges Versicherungskennzeichen, im öffentlichen Straßenverkehr führt.

Nachdem die Beamten den 17-jährigen Fahrzeugführer anhalten, kann beobachtet werden, wie dieser einen Joint zu Boden fallen lässt. Des Weiteren ergeben sich während der Verkehrskontrolle Hinweise darauf, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht.

Werbung

Ein durchgeführter Schnelltest reagiert sodann positiv auf den Wirkstoff THC. Der Fahrzeugführer wird im Anschluss, zwecks Entnahme einer Blutprobe, auf die Dienststelle verbracht.

Der Fahrzeugführer muss sich nun wegen Verstößen gegen das Pflichtversichungsgesetz, sowie dem Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten.

Werbung