Werbung

Gau-Odernheim (as) – Die Realschule plus “Am Alten Schloss” in Gau-Odernheim muss ab morgen, 01.12.2021 bis 14.12.2021 schließen.
Dies geht aus der heutigen Verfügung der Kreisverwaltung hervor, die auf Grundlage des Infektionsschutzschutzgesetzes beruht.

Werbung

Darin heißt es, dass die Einrichtung sowohl für Präsenzunterricht, als auch für Betreuungs- und Lerngruppen, sowie weitere Arbeitsgemeinschaften geschlossen wird.
Das Sekretariat kann mit zwei Mitarbeitern besetzt bleiben, zur Aufrechterhaltung des Organisationsbetriebs.

Alle Schüler, in deren Klasse, Lern- oder Betreuungsgruppe mindestens ein Infektionsfall aufgetreten ist, sowie Lehrkräfte, die die in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer infizierten Person hatten, haben sich unverzüglich in Absonderung zu begeben – die Absonderung kann frühestens nach 5 Werktagen durch einen negativen PCR-Test vorzeitig beendet werden.
Ebenfalls in Absonderung zu begeben, haben sich alle zur Schulgemeinschaft gehörigen Personen – die Absonderung kann direkt durch einen negativen PCR Test aufgehoben werden.

Als Begründung gibt die Kreisverwaltung die übermäßig hohe Anzahl von Fällen bei 10 der 17 Klassen an – die Prävalenz beträgt demnach 6,1% – im Vergleich: Im Landkreis Alzey-Worms liegt diese bei 0,85%

Ab dem 15.12.2021 kann die Schule nur betreten, wer einen zertifizierten negativen Schnelltest vorlegen kann.

Anzeige