Alzey (ots)Am 09.09.2019 hat ein unbekanntes Paar in einer Bäckerei in Alzey mit der sogenannten “Wechselfalle” einen zweistelligen Geldbetrag erbeutet. Zwischen 15:00 und 16:00 Uhr betreten ein Mann und eine Frau das Geschäft. Die weibliche Person erwirbt zunächst für einen geringen Betrag Backwaren und bezahlt mit einem 100,- EUR Schein. Die männliche Person kauft ebenfalls Backwaren und begleicht diese mit einem 50,- EUR Schein.

Anzeige

Daraufhin versucht die männliche Person die Verkäuferin durch diverses Wechseln zu verwirren. Letztendlich händigt die Verkäuferin den 100,-EUR Schein wieder aus. Im Anschluss verlässt das Pärchen die Bäckerei in unbekannte Richtung. Erst nachdem die Angestellte den Fehlbetrag nach Ladenschluss festgestellt hat, war klar, dass sie Opfer einer dreisten Betrugsmasche geworden war. Eine Personenbeschreibung konnte die Verkäuferin nicht abgeben.

Die Polizei warnt vor der geschilderten Masche, schließt ein weiteres Auftreten der Trickbetrüger nicht aus und rät daher zu entsprechender Vorsicht.

Anzeige